Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

FendtONE verbindet Feld- und Verwaltungsaufgaben

FendtONE, das neue ganzheitliche Bediensystem, umfasst die Aufgabenbereiche Planung, Ausführung und Verwaltung. Damit verknüpft Fendt erstmals die vertraute Arbeit auf dem Feld mit Planungs- und Verwaltungsaufgaben, die klassisch im Büro stattfinden. So bietet FendtONE Mehrwerte für Familien- und Großbetriebe, sowie Lohnunternehmer. Kundennutzen und Bedienerfreundlichkeit standen bei der Entwicklung an erster Stelle.

FendtONE unterteilt sich in FendtONE onboard, die FendtONE Produkte auf der Maschine, und FendtONE offboard, die FendtONE Produkte, die zuhause oder von unterwegs verfügbar sind. Onboard werden digitale Produkte wie Fendt Task Doc (ehemals VarioDoc Pro) auf der Maschine ausgeführt. Die Planung und Verwaltung findet Offboard über den PC oder ein mobiles Endgerät statt. Die bestehenden und neuen digitalen Lösungen ergänzen sich komplementär. Mit FendtONE können Anwender ihre Zeit effizienter und produktiver nutzen.

Arbeitsorganisation und Dokumentation leicht gemacht mit Fendt Task Doc

Mit Fendt Task Doc ermöglicht FendtONE einen einfachen Einstieg in die automatische und digitale Dokumentation. Fendt Task Doc umfasst die Funktionen Aufträge zu erstellen, zu verwalten, auszuführen und zu dokumentieren. Offboard werden Arbeitsaufträge in wenigen Klicks von zuhause oder unterwegs erstellt und direkt auf die Maschine gesendet. Onboard wird der Fahrer über Arbeitseinsatz, Maschinen und die zu bearbeitende Fläche informiert und kann direkt starten. Lange Abstimmungen per Telefon oder Nachrichtendienste entfallen und Arbeitszeiten werden genau registriert.

Der Arbeitsauftrag wird anschließend auf der Maschine ausgeführt und mit Fendt Task Doc onboard dokumentiert. Ist der Auftrag erledigt, kann der Fahrer den Auftragsbericht direkt über Mobilfunk an den Betriebsleiter zurücksenden. Der Auftragsbericht wird offboard im System gespeichert und kann bei Bedarf als pdf Auszug exportiert werden. Eine Dokumentation mit Zettel und Stift ist nicht nötig, denn alle relevanten Auftragsdaten sind zentral im System gespeichert.

Die Anforderungen an die Dokumentation von Düngemittel- und Pflanzenschutzeinsätzen wird immer umfangreicher. Im Auftragsbericht sind wesentliche Informationen zu jedem Schlag, wie bearbeitete Fläche oder ausgebrachte Aufwandmenge, vermerkt. Damit vereinfacht der Auftragsbericht die Erfüllung gesetzlicher Dokumentationspflichten deutlich.

Professionell arbeiten mit ausgewählten, offenen Schnittstellen

FendtONE verfügt über eine Schnittstelle zu der unabhängigen Datenaustauschplattform agrirouter. Diese Schnittstelle ermöglicht einen Informationsaustausch mit verschiedenen Betriebssystemen und Maschinen, solange diese auch an den agrirouter angebunden sind. Der Landwirt ist in der Wahl seiner Systeme und Maschinen frei.

Die Anwender behalten immer die volle Hoheit über ihre Daten, da der agrirouter keine Daten speichert und Anwender selbst auswählen, welche Daten mit anderen Systemen geteilt werden. Der komplette Prozess unterliegt den strengen Richtlinien der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

FendtONE onboard ist bereits auf dem Fendt 300 und 700 Vario erhältlich. FendtONE offboard wird zunächst in Deutschland, Frankreich und Großbritannien und dann sukzessive in weiteren Märkten eingeführt. 

Zurück

Willkommen
bei der
GVS Agrar AG

Noch Fragen?
Kontaktieren Sie uns!

+41 52 631 19 00

Interessiert an unserem Newsletter?
Jetzt abonnieren!

GVS Agrar News
Copyright 2020 GVS Agrar AG
Es werden nur notwendige Cookies für die saubere Darstellung der Website geladen.
Datenschutzerklärung Impressum.