Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Partnerschaften

NEUE IDEEN,
NEUE PROJEKTE

SWISS FUTURE FARM – wo die Landtechnik der Zukunft erlebbar wird.

Die Swiss Future Farm macht moderne Precision-Farming-Technologien für die nachhaltige Landwirtschaft sichtbar, greifbar und verständlich.

Die Welle der globalen Digitalisierung hat auch die Landwirtschaft erfasst und sorgt für einen grossen Wandel in der Wahrnehmung und in der Führung von landwirtschaftlichen Betrieben.

Neue Technologien bilden das Herzstück dieser neuen Ära und bieten Chancen der Verknüpfung und Optimierung verschiedener landwirtschaftlicher Arbeitsbereiche.

Es lohnt sich, diesen innovativen Wegen zu folgen, ohne dabei die Tradition als Grundlage zu vergessen. Damit diese Ideen nicht nur auf dem Papier existieren, sondern auf dem Feld und im Stall verwirklicht und greifbar gemacht werden können, wurde die Swiss Future Farm ins Leben gerufen.

Die Swiss Future wird betrieben von:

AGCO Corporation
Führender Hersteller von Hightech-Lösungen für Landwirte. Marken: Fendt, Challenger, GSI, Massey-Ferguson, Valtra.

BBZ Arenenberg
Landwirtschaftliches Berufsbildungszentrum des Kantons Thurgau, Landwirtschaftsberatung mit drei Schul- und Versuchsbetrieben.

GVS Agrar AG
Marktführender Importeur von Landtechnik in der Schweiz. Import, Vertrieb und Service für alle AGCO-Marken.

AGRO RHIN – auf in den Westen

Am Anfang stand ein zufälliges Treffen zweier Gleichgesinnter an einem Ort auf dem Planeten, von wo aus Europa wohl sehr klein erschien – und vor allem sehr nachbarschaftlich.

Aus diesem Treffen resultierten ein Gespräch, das Formulieren gemeinsamer Ziele und der Entschluss, sich zusammenzutun: Die deutsche RWZ und die GVS Agrar AG verbanden Anfang 2018 ihre Kompetenzen zu einem Joint Venture. Unter dem Namen AGRO Rhin setzen die beiden Unternehmen auf das Potenzial des französischen Marktes.

Mit der Übernahme des Fendt-Händlers «Manager» in der Region Toulouse war der erste Schritt getan. Mittlerweile konnten das Angebot mit Fendt Full-Line, Horsch und Valtra aufgestockt und das Einzugsgebiet erweitert werden, sowohl in der Region Midi-Pyrenées als auch im Elsass (Massey Ferguson, Fendt und Valtra) – weitere Schritte sind in Planung.

Willkommen
bei der
GVS Agrar AG

Noch Fragen?
Kontaktieren Sie uns!

+41 52 631 19 00

Interessiert an unserem Newsletter?
Jetzt abonnieren!

GVS Agrar
Copyright 2020 GVS Agrar AG
Es werden nur notwendige Cookies für die saubere Darstellung der Website geladen.
Datenschutzerklärung Impressum.